Veranstaltungskalender

Sep 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Tageslosung

13. Sonntag nach Trinitatis
Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Stärke!
Eine Frau war in der Stadt, die war eine Sünderin. Sie fing an, Jesu Füße mit Tränen zu netzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und küsste seine Füße und salbte sie mit dem Salböl.
Der Kirchenvorstand

sonstiges kvwahl bild 1

In der Regel tagt der Kirchenvorstand einmal im Monat. Er leitet die Kirchengemeinde sowohl in wirtschaftlich-finanzieller als auch in geistig-geistlicher Hinsicht.

   

Die Mitglieder des Kirchenvorstands engagieren sich in verschiedenen Ausschüssen – zum Beispiel Bau-, Finanz-, Diakonie- Kindergartenausschuss- um Probleme und Projekte vor- und aufzubereiten für Sitzungen des Plenums.

    

In jedem Gottesdienst sind zwei Mitglieder des Kirchenvorstands zusätzlich zu Pfarrer, Dekan oder Lektor dabei. Sie begrüßen die Gottesdienstteilnehmer am Eingang der Kirche, lesen Texte, verlesen Abkündigungen und Bekanntmachungen, sammeln die Kollekte ein und zählen sie im Anschluss an den Gottesdienst.

    

Alle Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen sind für Ihre Anliegen, Vorschläge, Sorgen und Nöte gerne Ansprechpartner.

   

Aktuelle Mitglieder:

  • Doris Heckmann
  • Harald Hoffmann
  • Christel Kaiser
  • Antje Klaucke
  • Ruth Lind
  • Elke Peter
  • Hans-Joachim Remhof (Kirchenältester)
  • Karolin Ritter
  • Wolfram Rösser
  • Birgit Scharf
  • Jürgen Schönberger
  • Hans Schulze
  • Jonas Tschammer (Vorsitzender)
  • Dr. Alexander Warnemann (Pfarrer)
  • Dekan Hermann Köhler (Pfarrer)

  

  


Gesucht - Sie!

Am 22. September 2019 ist Kirchenvorstandswahl: Kandidatinnen und Kandidaten werden gesucht! Der Kirchenvorstand leitet gemeinsam mit dem Pfarrer / der Pfarrerin die Gemeinde. Verantwortung teilen, darum geht es. Der christliche Glauben ist dabei die Basis. Geistlich leiten. Viele Fragen und Aufgaben. Gebäude, Finanzen, Personal. Welche Schwerpunkte setzen wir im Gottesdienst? Wie wichtig ist uns die Arbeit mit Kindern? Welchen Raum geben wir Jugendlichen? Geduldiges Beraten, selbstverständlich ehrenamtlich. Unbezahlbar ist das.   

   

Richtig: Kirchenvorstandsarbeit macht Arbeit. Kirchenvorstandsarbeit schenkt aber auch Freude und erfüllt. Gestalten und Leiten, Umgehen mit Veränderungen in Kirche und Gesellschaft, manches schmerzt. Daneben viel Schönes, Mut Machendes: Veranstaltungen für junge und alte Menschen, Gottesdienste, die Sanierung von Gebäude, Mithilfe bei Initiativen, von denen alle etwas haben. Menschen finden Halt, Hilfe, Heimat mit und in ihrer Kirche. Ohne Kirchenvorstand läuft nichts in der Gemeinde. Darum braucht es Menschen, die in aller Unterschiedlichkeit Verantwortung übernehmen: Erfahrene, die bleiben, und neue Kirchenvorsteher/innen, die dazukommen.   

    

Auch in unserer Gemeinde freuen wir uns über Wahlvorschläge zu Menschen, die sich vorstellen können, mitzumachen. Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

Informationen zur Wahl erhalten Sie unter http://www.gerade-jetzt.de, bei den Kirchenvorstehern und im Pfarramt.